Dr. Gerhard Schilling
Unser Bürgermeisterkandidat für die Ortsgemeinde Monsheim-Kriegsheim

Erfahren Sie mehr!
Der Mensch - Das Ziel - Der (neue) Weg

Liebe Monsheimer und Kriegsheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Wir heißen Sie herzlich willkommen auf der Homepage der FWG Monsheim e.V.!

Unser Internet-Auftritt präsentiert Interessantes zur FWG und zu unserer Politik. Wollen Sie selbst aktiv werden? Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre FWG Monsheim

Aktuelle Meldungen

FWG-Weihnachtsgrüße 2018

22.12.2018


FWG Ortsbürgermeisterkandidat: Dr. Gerhard Schilling

25.11.2018

Der neue Ortsbürgermeisterkandidat der FWG Monsheim ist Dr. Gerhard Schilling. Er wurde am Donnerstagabend in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nominiert. Der 56-jährige Kriegsheimer möchte am 26. Mai 2019 die Wahl zur Nachfolge des amtierenden Ortsbürgermeisters Michael Röhrenbeck gewinnen, der nach 25 Jahren nicht mehr antritt.

Mit großer Mehrheit und in großer Versammlung haben die Mitglieder der FWG Monsheim den promovierten Agraringenieur und erfahrenen Kommunalpolitiker am 22. November 2018 gewählt. Die politische Gesamtsituation in Deutschland ist nicht zuletzt Antriebskraft für den 56–jährigen, sich für neue Wege in der Politik, die im Kleinen beginnen, mit aller Kraft einzusetzen. Er will die Menschen mit ihren Sorgen und Nöten wieder zurück in den Mittelpunkt des politischen Handelns stellen, ihnen zuhören, helfen, sie mitnehmen, ihnen vertrauensvoller Ansprechpartner sein.

„Politik muss aufhören, sich mit sich selbst zu beschäftigen und diese Wandlung muss von unten nach oben in Gang kommen. Selbstverständlich muss sich ein Bürgermeister um die Entwicklung der Kommune, um die Betreuung von jungen und alten Menschen, um Verkehr, Wirtschaft, Wohnraum, Vereine und vieles mehr kümmern. Entscheidungen müssen zudem in akzeptablen Zeitfenstern getroffen werden.“, so Dr. Schilling.

Darüber hinaus ist ihm politischer Konsens in seiner Heimatgemeinde wichtig. Die Einbeziehung aller weiteren politischen Gruppen in die Gemeindearbeit ist laut Dr. Schilling selbstverständlich, ist sie doch seiner Erfahrung nach die Basis für bestmögliche Entscheidungen in Monsheim und Kriegsheim und Garant für Akzeptanz und Zufriedenheit in der Bevölkerung.

Eine große und verantwortungsvolle Aufgabe wird die ehrenamtliche Bürgermeistertätigkeit allemal darstellen, die alleine und voll im Berufsleben stehend eine Herausforderung ist. Jedoch wohlwissend, dass hinter ihm ein tatkräftiges, verlässliches und innovatives Team steht, mit FWG-Vorsitzender und Frontfrau Ute Gödtel-Armbrust an der Spitze, ist er gewiss, dass er Monsheim auf neuen Wegen, offen, sachverständig, tatkräftig und mit viel Herzblut in die Zukunft führen kann.

Wir wünschen ihm hierzu viel Erfolg und wollen mit ihm neue Wege gehen.


Einladung zur Mitgliederversammlung

08.11.2018

Einladung zur Mitgliederversammlung

zwecks Aufstellung der Wahlbewerber/innen für die Kommunalwahl 2019

Die Freie Wählergruppe Monsheim e.V. (FWG) lädt ihre Mitglieder

am Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr

in das Hofgut Wiesenmühle nach Monsheim, OT Kriegsheim

zu einer Mitgliederversammlung ein, um die Wahlbewerber/innen und deren Reihenfolge gem. § 10 unserer Satzung für die Ortsgemeinderatswahl sowie den Bewerber für die Wahl des Ortsbürgermeisters der Ortsgemeinde Monsheim am 26. Mai 2019 aufzustellen.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Teilnehmer
  2. Feststellung der Anzahl der stimmberechtigten Mitglieder
  3. Wahlen zum Wahlvorstand
    1. Wahl eines Versammlungsleiters
    2. Wahl eines Schriftführers
    3. Wahl von 2 Stimmzählern
    4. Wahl einer Vertrauensperson und deren Stellvertreter
    5. Wahl von 2 teilnehmenden Personen zur Abgabe der Versicherung an Eides statt
  4. Geheime Wahl des Kandidaten/in der FWG für die Ortsbürgermeisterwahl der Gemeinde Monsheim
  5. Wahlbewerberaufstellung
    1. Beschluss über die Wahl der Bewerber/innen in Form verbundener Einzelwahl
    2. Geheime Wahl der Bewerber/innen und deren Reihenfolge unter Beachtung des Beschlusses zu Ziff. 5.1.
  6. Verschiedenes

Gemäß § 9 Abs.5 unserer Satzung ist die Mitgliederversammlung ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig.

Über ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder freuen wir uns.

Freundliche Grüße

Ute Gödtel-Armbrust (1. Vorsitzende)


Unser Vorstand

Portrait
Ute Gödtel-Armbrust
Portrait
Angelika Weber-Hausen
Portrait
Matthias Ochs